Pressemitteilung: droidcon Berlin 2016
If ths message is not displayed properly, click here please.
Liebe JournalistInnen,
am Mittwoch ist es soweit. Dann geht die internationale Android Developer Konferenz droidcon Berlin in die 8. Runde!
Ich möchte Sie heute mit den Presse-Informationen zur Konferenz versorgen. Für JournalistInnen, die nicht vor Ort sind, haben die Möglichkeit, die Talks auf Voice Republic mit Folien nachzuhören. Die Talks auf der Mainstage werden zusätzlich als Video aufgezeichnet und kurz nach der Veranstaltung auf dem droidcon Berlin YouTube Kanal hochgeladen. Alle Fotos werden während der Veranstaltung auf Flickr hochgeladen.
Kurzfristige Akkreditierung sind an Nadine Schildhauer via nadine@droidcon.de zu richten. Untenstehend finden Sie unsere aktuelle Pressemitteilung zur Konferenz.
Mit freundlichen Grüßen,
Nadine Schildhauer

Pressemitteilung: droidcon Berlin 2016

+++ Über 900 Android Developer in Berlin +++
+++ Barcamptag +++ Mobility Area +++ Hackday +++


Berlin, 14. Juni 2016 – Am Mittwoch, den 15. Juni beginnt die 8. Ausgabe der internationalen Android Developer Konferenz droidcon Berlin mit dem traditionellen Barcamptag. TeilnehmerInnen können parallel am Barcamp und erstmalig an Rapid Demo Sessions sowie Workshops von Microsoft teilnehmen und sich zum Thema vernetzte Mobilität in der Mobility Area informieren. Das folgende, zweitägige Android Konferenz-Programm präsentiert Keynotes von der Developer Expertin Corey L. Latislaw sowie der Google Developer Advocate Joanna Smith. Dabei reicht das Themenspektrum, das in mehr als 60 Talks, Keynotes und Workshops abgebildet wird, von Android Architecture, API’s bis hin zu Design / UI/UX. Insgesamt gibt es 7 Konferenz-Tracks auf vier Konferenzbühnen. Die VeranstalterInnen erwarten mehr als 900 TeilnehmerInnen. Das wichtigste Android EntwicklerInnen Event in Deutschland findet vom 15. Juni bis 17. Juni 2016 im Postbahnhof am Ostbahnhof statt.

Der Barcamptag am 15. Juni: Barcamp, Rapid Demo Sessions, Workshops
Der Barcamptag setzt sich aus dem Barcamp, den Rapid Demo Sessions und Workshops zusammen. Das Barcamp ist eines der interaktivsten Formate während des dreitägigen Events und wird wie auch in den Vorjahren von Friedger Müffke organisiert. TeilnehmerInnen haben dort die Möglichkeit das Konferenzprogramm aktiv mitzugestalten. Erstmalig gibt es verschiedene Rapid Demo Sessions: Die TeilnehmerInnen werden in Gruppen eingeteilt, die im 5 Minuten Takt von einer Demo zur nächsten wechseln. Die Demos beschäftigen sich mit unterschiedlichen Android Themen wie zum Beispiel Apps, Libraries, Tools, SDKS, Designs oder Prototypen. Zudem veranstaltet der droidcon Berlin Partner Microsoft zwei Workshops, die sich mit den Online-Diensten des Unternehmens befassen und die TeilnehmerInnen an die Nutzung der APIs heranführen soll. Ziel ist es, dass nach jedem Workshop eine voll funktionsfähige Android App steht und die TeilnehmerInnen mit verschiedenen Cognitive Service APIs arbeiten. Jeder Workshop dauert 2 ½ Stunden.

Mobility Area
Dank der Kooperation mit Berlin Partner können TeilnehmerInnen zwischen den Sessions die Mobility Area besuchen und dort mit LEGO Mindstorms basteln oder das Bosch Demo-Auto entdecken: Darüberhinaus stellen dort die Unternehmen Bosch, Berlin Partner, Fraunhofer FOKUS, Volkswagen, Embedeers, lesswire und High Mobility ihre Vision für eine intelligente, vernetzte Zukunft der Mobilität vor. Julia Gemählich, Geschäftsführerin von newthinking communications GmbH, sagt: „Wir freuen uns, erstmalig eine "Mobility-Area" am Barcamptag mit einem Gemeinschaftsstand zusammengesetzt aus Unternehmen wie Fraunhofer FOKUS, Bosch SoftTec, VW und Berlin Partner zu präsentieren. Dort werden die neusten technologischen Trends rund um das vernetzte Fahren diskutiert. Mit Unterstützung unserer Partner zeigen wir einmal mehr, dass droidcon Berlin mit so innovativen Formaten die wichtigste Konferenz für alle Android-EntwicklerInnen im deutschsprachigen Raum ist. Zudem bietet die droidcon Berlin 3 Tage voller hochwertigem Content, kuratiert durch ein unabhängiges ExpertInnen-Kommitee aus der internationalen Android-Landschaft.“ Die Mobility Area befindet sich im Erdgeschoss der Location. Der Barcamptag beginnt morgens um 10.00 Uhr im Postbahnhof Berlin. TeilnehmerInnen mit Konferenzticket können sich ab 8:30 Uhr am Mittwoch registrieren.

Talks Talks Talks: Das Konferenzprogramm am 16. und 17. Juni
Das zweitägige Android Konferenz-Programm beschäftigt sich mit den neuesten Entwicklungen im Bereich mobiler Software: Android Architektur, Languages, API, Wearables, UI / UX, Code Quality und Automotive. Zu den Highlights der Konferenz gehören unter anderem die Keynotes der Developer Expertin Corey L. Latislaw, die sich mit ihrem Talk „Android is the World Phone“ den technischen und sozialen Herausforderungen eines globalen Android Marktes annimmt sowie die Google Developer Advocate Joanna Smith, die in ihrem Talk „Android Development Yesterday and Today (and maybe even Tomorrow)“ die stetigen Weiterentwicklung und Veränderungen des Betriebssystems bespricht. Weitere spannende Talks halten Jon Reeve, der über Reverse engineering is not just for hackers! spricht, Huyen Dao, die einen Talk über „Loving Lean Layouts“ hält oder Chris Bane mit @style/Themes.And.Styles.Demystified.

Hackday with Deutsche Bahn, relayr & droidcon am 17. und 18. Juni!
Zum Abschluss der Konferenz findet vom 17. bis 18. Juni ein zwei-tägiger hands-on Hackday in der DB Mindbox statt. TeilnehmerInnen können dort mit Uhren der Deutschen Bahn, verschiedenen Sensoren und Hardware wie BOSCH XDKs, relayr Workshop Kits, Raspberry Pis und vielen weiteren Gimmicks basteln. Vor Ort unterstützen MentorInnen der Deutsche Bahn, relayr und OpenStreetMap die TeilnehmerInnen. Der Hackday beginnt am Freitag, um 17:30 Uhr in den Räumen der DB Mindbox (U-/S-Bahnstation: Jannowitzbrücke) und wird am Samstag fortgeführt. Die Anmeldung erfolgt hier.

droidcon in über 20 Ländern weltweit!“
Boris Jebsen, Mitgründer der droidcon Berlin und Geschäftsführer der Mobile Seasons GmbH erklärt: „Berlin ist immer eine Reise wert. Umso mehr gilt das seit nunmehr 8 Jahren für Android EntwicklerInnen aus aller Welt, die sich auf der droidcon Berlin treffen und sich mit Gleichgesinnten vernetzen. Mittlerweile gibt es dieses einzigartige Techevent in über 20 Ländern und es kommen ständig neue hinzu. Darunter erstmals in Wien, Seattle, Santo Domingo, San Francisco, Lagos und Peking. Für die nächsten drei Tage ist Berlin der Nabel der Android Community und unser ganzes Team freut sich alte und neue Mitglieder unserer globalen droidcon-Familie.“

LAST MINUTE TICKETS & TAGESKASSE
Für Kurzentschlossene sind an den Tageskassen Tickets für 350€ erhältlich.

Über droidcon Berlin und droidcon
droidcon ist eine globale Developer Konferenzserie mit Ziel die Android Community-Plattform weltweit zu unterstützen und ein fundiertes Netzwerk von EntwicklerInnen und Unternehmen zu schaffen. Im letzten Jahr kamen über 800 TeilnehmerInnen nach Berlin, um sich über das Android Ökosystem auszutauschen und zu diskutieren. Weitere Information über die droidcon finden Sie unter dem folgenden Link: www.droidcon.com.


Es gibt noch offene Fragen? Unsere FAQs werden Ihnen helfen!

Unser offizieller droidcon Berlin Hashtag lautet #droidconDE 
Weitere Informationen gibt es hier: Twitter, Instagram, Facebook, Google+, LinkedIn oder Xing!

Fotos: cc-by-sa 3.0 von Gregor Fischer
 

Falls sie keine weiteren E-Mail erhalten möchten (to:unknown@noemail.com), können Sie sich hier austragen.

newthinking communications GmbH
Nadine Schildhauer
Schönhauser Allee 6/7
10119 Berlin
Deutschland

+49 177 544 8820
info@newthinking.de
www.newthinking.de